Logo der Ärztekammer Berlin

BERLINER ÄRZTE

elektronisch

Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts



Aktuelle Ausgabe

Berliner Ärzte

03/2021

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design.


PDF
[94 kB]

Editorial

Digitalisierung unter dem Eindruck der COVID-19-Pandemie

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 3 | Verfasser: Spies, Klaus-Peter, Dr. med.

Die Digitalisierung des Gesundheits­wesens nimmt Fahrt auf. Im Januar begann unter anderem im Berliner Um­land die Testphase zur Einführung der elektronischen Patientenakte. ...


PDF
[39 kB]

Berufsrecht

Sectionarben-Gravidität: Gutachterlicher Umgang mit seltenen Erkrankungsbildern

Von Fall zu Fall: Aus der Praxis der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 4 | Verfasser: Gille, Jochen, Prof. Dr. med.; Wohlers, Christine; Schaffartzik, Walter, Professor Dr. med.

Kasuistik: Die 31-jährige Patientin war nach einer zwei Jahre zuvor vorausgegangenen Sectio caesarea erneut schwanger. ...


PDF
[104 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 5


PDF
[75 kB]

Nachrichten

Armut und Gesundheit

Kongress

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 6

Der Kongress Armut und Gesundheit findet vom 16. bis 18. März 2021 erstmalig in rein digitaler Form statt. ...


PDF
[75 kB]

Nachrichten

Die Nutzung des elektronischen Arztausweises bei der Kommunikation mit den Gerichten

Ärztliche Gutachten

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 6

Der elektronische Arztausweis kann nicht nur in der Telematikinfrastruktur genutzt werden. ...


PDF
[259 kB]

Nachrichten

Der elektronische Arztausweis kommt

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 7

Für die digitalen Anwendungen zur Patientenversorgung in der Telematikinfrastruktur benötigen Sie als Ärztin oder Arzt verpflichtend einen elektronischen Arztausweis. ...


PDF
[78 kB]

Nachrichten

Günther Jonitz ist zurückgetreten

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 8

Nach 26 Jahren in präsidialen Ämtern hat Dr. med. Günther Jonitz am 1. Februar 2021 seinen Dienst für die Berliner Ärzteschaft beendet. ...


PDF
[78 kB]

Nachrichten

Leitungswechsel und neue Strukturen

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 8

Aus Berliner Krankenhäusern wurden uns folgende Änderungen gemeldet ...


PDF
[78 kB]

Nachrichten

Befugtenseminare | Prüferschulungen | Train the Trainer-Seminare

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 8


PDF
[434 kB]

Nachrichten

Delegiertenversammlung wählt PD Dr. med. Peter Bobbert zum neuen Präsidenten

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 9

PD Dr. med. Peter Bobbert wurde am 17. Februar 2021 von der Delegiertenversammlung der Ärztekammer Berlin zum Kammerpräsidenten gewählt. ...


PDF
[65 kB]

Nachrichten

Familienberatung für psychisch kranke Eltern und ihre Kinder

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 10

Kinder psychisch kranker Eltern lassen sich Sorgen und Ängste oft wenig anmerken. ...


PDF
[65 kB]

Nachrichten

Ärztinnen in den Medien

Online-Symposium

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 10

"Kompetente und hübsche Ärztin" - so der bezeichnende Titel eines Bildes, das eine große Fotoagentur zum Kauf anbietet. ...


PDF
[58 kB]

Nachrichten

Medizinische Fachangestellte

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 11 - 12

Ausbildungsbörse der Ärztekammer Berlin | Stellenbörse der Ärztekammer Berlin für Medizinisches Assistenzpersonal | COVID-19 - Medizinische Fachangstellte - Aktuelles Informationsangebot auf unserer Website | Weiterqualifizierung durch Fortbildung: Kompaktkurs Impfen | Weiterqualifizierung durch Fortbildung: Nicht-ärztliche/r Praxisassistent /in 2021 | Weiterqualifizierung durch Fortbildung: Nicht-ärztliche/r Praxisassistent/in - Refresher 2021 | Förderprogramm des Bundes: „Ausbildungsplätze sichern - Erste Änderung der Förderrichtlinie“ ...


PDF
[238 kB]

Titelthema: APPs verordnen wie Medikamente?

Digitale Gesundheitsanwendungen Apps verordnen wie Medikamente?

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 14 - 21 | Verfasser: Misslbeck, Angela

Es ist eine Weltpremiere: Seit Anfang Oktober 2020 können Ärztinnen und Ärzte in Deutschland digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA), sogenannte Apps auf Rezept, verordnen. Wie sind die ersten Erfahrungen und was gilt es zu beachten? ...


PDF
[86 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen der Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 22 - 23


PDF
[290 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Wir stehen an der Schwelle: Gesundheitsämter in der Vorbereitung auf die 3. Welle

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 24 - 27 | Verfasser: Wagner, Christine, Dr. med.; Savaskan, Nicolai, Dr. med.

Knapp ein Jahr im Pandemiemodus: Die Gesundheitsämter stehen an einer Schwelle und warten auf die kommenden Zahlen der Neuinfektionen, die den Mitarbeitenden Aufschluss geben, wie es weitergehen soll – in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten. Deshalb rufen Nicolai Savaskan, Neuköllns Amtsarzt und seine Kommunikationschefin Christine Wagner zu einer weniger bevormundenden Corona-Politik auf und plädieren dafür, die Bürgerinnen und Bürger mehr einzubeziehen. ...


PDF
[67 kB]

Fortbildung

CIRS Berlin: Der aktuelle Fall

Heimbeatmungsgeräte im Krankenhaus

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 28 - 29 | Verfasser: Hoffmann, Barbara, Dr. med.

Eine Pflegekraft berichtet ein erstmaliges Ereignis, das geschätzt ein- bis zweimal im Quartal auftritt. ...


PDF
[140 kB]

Fortbildung

Arzt im Pflegeeinsatz - ein Erfahrungsbericht

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 29 - 30 | Verfasser: Hashemi, Djawid

Mitte Dezember erhielten die Assis­tentensprecherinnen und -sprecher per E-Mail eine ungewöhnliche Anfrage des Vorstandes der Berliner Charité an. Auf den Intensivstationen, inklusive der eigens für intensivpflichtige COVID-Patientinnen und -Patienten zusätzlich eingerichteten Intensivstationen, war die personelle Leistungsgrenze der Pflegenden erreicht worden – die Klinik­leitung bat die Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, sich als unterstützende Kräfte in der Pflege der Patientinnen und Patienten zur Verfügung zu stellen. ...


PDF
[67 kB]

Fortbildung

"Das Warten war besonders schwer"

Fachsprachprüfungen in Zeiten der Pandemie

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 31 - 32 | Verfasser: Hombach, Stella Marie; Müller-Lissner, Adelheid, Dr.

Wie das letzte Jahr für sie war? „Anstrengend”, sagt Elisa Castre­sana. Besonders, weil sie das Gefühl hatte, immer wieder von vorne anfangen zu müssen. Die 34-jährige Spanierin hat an der Universität Comp­lutense in Madrid Medizin studiert. ...


PDF
[83 kB]

Personalien

Zum Gedenken an Gerhard Volkheimer

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 33 - 34 | Verfasser: Schulz, Hans-Joachim, Prof. Dr. med.

Ein Zeitzeuge für die Entwicklung der Gastroenterologie im Nachkriegs­deutschland, in der geteilten und wieder vereinten Stadt Berlin und an der Charité ist verstummt. Wenige Monate vor seinem 100. Geburtstag und kurz nach dem Tod seiner sehr geliebten Frau Ruth, mit der er 64 Jahre verheiratet war, ist Prof. Dr. med. habil. Gerhard Volkheimer am 6. Januar 2021 verstorben. ...


PDF
[59 kB]

Personalien

Ein Hauptstädter

Zum Tod von Prof. Dr. med. habil. Stefan Mund-Hoym

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 34 | Verfasser: Pieper, Manfred, Dr. med.; Hartmann, Wolfgang, Dr. med.

Stefan Mund-Hoym wurde am 07. Sep­tember 1940 in Berlin als zweiter Sohn des Facharztes für Chirurgie Dr. med. W.-D. Mund-Hoym und seiner Ehefrau Ilse geboren. ...


PDF
[53 kB]

Personalien

Zum Gedenken an Gerd Fünfhausen

Am 13. Dezember 2020 ist Prof. Dr. med. Gerd Fünfhausen im Alter von 89 Jahren verstorben.

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 35 | Verfasser: Barz, Dagmar, Univ. Prof. Dr. med. (em.); Matthes, Gert, Prof. Dr. med.

Geboren in der sachsen-anhaltini­schen Stadt Schwanebeck, studierte Gerd Fünfhausen nach dem Abitur zunächst von 1949 bis 1951 an der Pädagogi­schen Fakultät der Martin-Luther-Univer­sität Halle-Wittenberg. ...


PDF
[129 kB]

Verschiedenes

Virchow und die Naturphilosophie

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 36 - 37 | Verfasser: Schott, Heinz, Prof. Dr. med. Dr. phil.

Rudolf Virchow gilt als einer der Begründer der modernen naturwissenschaftlichen Medizin. Sein Hauptwerk „Cellularpathologie“ (1858) war ein wichtiger Meilenstein für deren Entfaltung. Virchows Rück­besinnung auf naturphilosophische Ideen, die seinem Menschen­bild zugrunde lagen, findet dagegen bis heute weniger Beachtung, obwohl diese für ein Verständnis seines Werks wesentlich sind. ...


PDF
[69 kB]

Buchbesprechung

Mein Herz + meine Seele

Das Zusammenspiel von Psyche und Herz: Spannende Einblicke in die Psychokardiologie

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 37 | Verfasser: Pfaffinger, Irmgard, Dr. med.

Als Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psycho­therapie freue ich mich immer, wenn es gelingt, die hoch technisierte Kardiologie mit der Psyche zusammenzubringen. ...


PDF
[82 kB]

Feuilleton

Walter Stoeckel - zum 150. Geburtstag eines politischen Gynäkologen

Berliner Ärzte: Ausgabe 3/2021, S. 38 - 39 | Verfasser: Schagen, Udo, Dr. med.

"Ja, er war ein Großer unseres Faches. Dafür waren zwei Voraussetzungen in unmittelbarer Abhängigkeit voneinander erforderlich und erfüllt: Das waren die Kompetenz, wohl als einer der Letzten das gesamte Fach noch lückenlos zu repräsentieren, und die Strahlungskraft seiner Persönlichkeit ..." ...