Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts



Aktuelle Ausgabe

Berliner Ärzte

August 2017

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design.


PDF
[98 kB]

Editorial

Migration und Gesundheit ┬ľ Kommunikation und Haltung ist alles (auch hier)

Gastkommentar

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 3 | Verfasser: Sehouli, Jalid, Prof. Dr. med.; David, Matthias, Prof. Dr. med.

In Berlin hat aktuell fast jeder dritte Ein┬şwohner einen Migrationshinter┬şgrund. ...


PDF
[57 kB]

Personalien

Zum 80. Geburtstag von Hans-Herbert Wegener

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 4 | Verfasser: Jonitz, G├╝nther, Dr. med.

Dr. med. Hans-Herbert Wegener, der am 30. Juli seinen 80. Geburtstag feierte, hat sich in den vergangenen Jahr┬şzehnten auf vielf├Ąltigen Ebenen um die Berliner Medizin und die ├ärztekammer Berlin verdient gemacht. ...


PDF
[57 kB]

Personalien

Hans Hilmar Goebel zum 80.

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 4

Hans Hilmar Goebel wurde am 27. Mai 1937 in Breslau geboren. W├Ąh┬şrend seiner ┬äLehr┬şjahre┬ô zwischen 1956 und 1962 studierte er, wie damals ├╝blich, an mehreren Universit├Ąten in Bonn, Mar┬şburg, Heidelberg und in West-Berlin. ...


PDF
[87 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 5


PDF
[189 kB]

Nachrichten

Deutscher Excellence Preis f├╝r den MDK Berlin Brandenburg

Auszeichnung

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 6

Mit dem renommierten Ludwig-Erhard-Preis 2017 wurde der MDK Berlin Brandenburg (MDK BB) in der Kategorie ┬ägro├če Organisationen┬ô ausgezeichnet. ...


PDF
[189 kB]

Nachrichten

Dritter KV-Vorstand muss neu gew├Ąhlt werden

Selbstverwaltung

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 6

Das Sozialgericht Berlin hat in seiner Sitzung am 5. Juli ├╝ber die Anfechtungsklage gegen die Vorstandswahl der Kassen├Ąrztlichen Vereinigung (KV) Berlin vom 11. Februar 2017 entschieden. Der Kl├Ąger, ein Mitglied der Vertreterversammlung der KV, hatte mittels einer Wahlanfechtungsklage die Feststellung begehrt, dass die Wahl s├Ąmtlicher Mitglieder des Vorstandes der KV Berlin ung├╝ltig sei. ...


PDF
[104 kB]

Nachrichten

Neues Bettenhaus am Vivantes Klinikum im Friedrichshain

Krankenh├Ąuser

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 7

Zwei neue Bettenh├Ąuser entstehen auf dem Gel├Ąnde des Vivantes Klinikums im Friedrichshain. Das erste wurde nun fristgerecht am 30. Juni feierlich er├Âffnet. ...


PDF
[104 kB]

Nachrichten

MedGuide ┬ľ Sprachf├╝hrer f├╝r ├ärzte auf Deutsch, Arabisch und Farsi

Integration

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 7

Ein Fach├Ąrzte-Team aus Husum/Nordfriesland hat die Erfahrungen aus der Arbeit in den Erstaufnahme-Einrichtungen f├╝r Fl├╝chtlinge sowie in der Notaufnahme zusammengetragen. ...


PDF
[193 kB]

Nachrichten

Wie ist es um die Menschenw├╝rde bestellt?

Hauptstadtkongress 2017

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 8

Vertreter der ├ärztekammer Berlin waren auch beim diesj├Ąhrigen Hauptstadtkongress wieder sehr aktiv. ...


PDF
[183 kB]

Nachrichten

IPPNW-Benefizfkonzert in der Berliner Philharmonie

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 9

Das n├Ąchste Benefizkonzert des IPPNW findet am 4. September, 19 Uhr im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie im Rahmen des Musikfestes Berlin zugunsten des World Future Council (WFC) statt. ...


PDF
[61 kB]

Nachrichten

Leserbrief zum Artikel: „Seelische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen mit Intelligenzminderung“

in BERLINER ÄRZTE 6/2017, S. 10 / Leserbrief

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 10 | Verfasser: Willner, Hans, Dr.

Den Ausf├╝hrungen von Herrn Kollegen Prof. Dr. Klaus Hennicke ist im Grundsatz zuzustimmen. ...


PDF
[61 kB]

Nachrichten

Leserbrief zu ┬äCIRS Berlin: Der aktuelle Fall ┬ľ Unruhiger Patient┬ô

in BERLINER ÄRZTE 5/2017, S. 4 / Leserbrief

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 10 | Verfasser: Wolf, Alissa; Spies, Claudia, Prof. Dr.

Vielen Dank f├╝r den wichtigen Beitrag ┬äCIRS Berlin: Der aktuelle Fall ┬ľ Unruhiger Patient┬ô in der Mai-Ausgabe. ...


PDF
[53 kB]

Nachrichten

Leitungswechsel und neue Strukturen

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 11

Aus Berliner Krankenh├Ąusern wurden uns aus der Evangelische Elisabeth Klinik und der Tagesklinik Waldfriede und Privatklinik Nikolassee folgende ├änderungen gemeldet ...


PDF
[73 kB]

Nachrichten

6. Fortbildungskongress der Ärztekammer Berlin: Ist „maximale“ Medizin optimal?

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 12

Unter dem Stichwort ┬äpreventing overdiagnosis┬ô (Vermeidung von ├ťberdiagnose) wird international diskutiert, wie gute Indikations- und Behandlungsqualit├Ąt erreicht wird, auch ohne alle diagnostischen und therapeutischen M├Âglichkeiten vollst├Ąndig auszusch├Âpfen. ...


PDF
[142 kB]

Nachrichten

Pr├╝fungstermine f├╝r auszubildende Medizinische Fachangestellte

Berufsbildung

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 13


PDF
[302 kB]

Titelthema: Zu viel des Guten - Preventing Overdiagnosis

Zu viel des Guten - Preventing Overdiagnosis

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 14 - 20 | Verfasser: M├╝ller-Lissner, Adelheid

Ist ein gesunder Patient einfach nur einer, der noch nicht gen├╝gend untersucht wurde? ...


PDF
[81 kB]

British Medical Journal

ESSAY ┬ľ Kritisches Denken im Gesundheits- und Bildungswesen

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 21 - 23

Kritisches Denken ist nur eine der Schl├╝sselkompetenzen f├╝r die evidenzbasierte Praxis im Gesundheits- und Bildungswesen, schreiben Jonathan Sharples und Kollegen und sehen interessante M├Âglichkeiten f├╝r eine interdisziplin├Ąre Zusammenarbeit. ...


PDF
[132 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen der Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 24 - 26


PDF
[98 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Notfallversorgung wird in der Kammer intensiv diskutiert

Bericht von der Delegiertenversammlung am 5. Juli 2017

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 24 - 26 | Verfasser: Rudat, Sascha

Das Thema Notfallversorgung hat die Juli-Sitzung der Delegiertenversammlung ma├čgeblich bestimmt. Der Krankenhausausschuss der ├ärztekammer Berlin hatte dazu den Delegierten ein Diskussionspapier vorgelegt, in dem ├ťberlegungen zur sektor├╝bergreifenden Notfallversorgung in Berlin zusammengefasst waren. Dieses bot dann auch reichlich Diskussionsstoff. G├Ąnzlich diskussionsfrei waren hingegen die Nachwahlen von Mitgliedern in der Haushaltskommission und in drei Weiterbildungsaussch├╝ssen. Diese erfolgten jeweils einstimmig. ...


PDF
[146 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Mehr Wissen, mehr Teilhabe, mehr Gesundheit

Berliner Gesundheitspreis 2017 pr├Ąmiert f├╝nf Projekte zum Thema ┬äMigration und Gesundheit ┬ľ Integration gestalten┬ô

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 29 - 32 | Verfasser: Braun, Michaela

Deutschland ist ein Einwanderungsland und ein Blick auf die Gesundheitsversorgung zeigt: Menschen mit Migrationshintergrund profitieren oft nicht in gleichem Ma├če von dieser wie die ├╝brige Bev├Âlkerung. Als Patienten finden sie sich weniger gut in unseren Versorgungsstrukturen zurecht, haben Verst├Ąndigungsschwierigkeiten und wissen weniger ├╝ber das Leistungsangebot. Ausl├Ąndische ├ärzte haben es wiederum schwer, hier Fu├č zu fassen und das, obwohl sie dringend gebraucht werden. Der diesj├Ąhrige Berliner Gesundheitspreis, der wieder gemeinsam vom AOK-Bundesverband, der AOK Nordost und der ├ärztekammer Berlin verliehen wurde, widmete sich beiden Aspekten: der Versorgung von Patienten mit Migrationshintergrund und der Integration von ausl├Ąndischen Fachkr├Ąften in das deutsche Gesundheitswesen. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden Mitte Juni f├╝nf herausragende Projekte ausgezeichnet. ...


PDF
[121 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Darf man in Deutschland zwei Facharzttitel f├╝hren?

Von Bismarck ├╝ber Patientensicherheit bis hin zur kostenfreien Bewerbungsberatung

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 33 - 35 | Verfasser: Braun, Michaela

Im deutschen Gesundheitswesen steigt der Personalbedarf. Deshalb sind ausl├Ąndische Mediziner und Pflegekr├Ąfte hierzulande sehr willkommen. F├╝r diese sind die ersten Schritte aber meist alles andere als einfach. Der zun├Ąchst notwendige Anerkennungs┬şprozess ist teilweise verwirrend, b├╝rokratisch und manchmal von Bundesland zu Bundes┬şland verschieden. Hinzu kommen rechtliche und administrative Rahmenbe┬şdingungen, welche die Wenigsten so aus ihren Heimatl├Ąndern kennen und die sie nicht selten ratlos zur├╝cklassen. ...


PDF
[61 kB]

Personalien

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zur bestandenen Pr├╝fung!

Bestandene Facharztpr├╝fungen Mai und Juni 2017

Berliner Ärzte: Ausgabe 8/2017, S. 36 - 37