Das Ärzteblatt BERLINER ÄRZTE ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts



Aktuelle Ausgabe

Berliner Ärzte

September 2017

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design.


PDF
[70 kB]

Editorial

Gesundheitspolitik - ärztlich

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 3 | Verfasser: Jonitz, G√ľnther, Dr. med.

Nicht alles, was man als Arzt gelernt hat, erweist sich in der politischen Arbeit als hinderlich. So sollten in der Medizin Probleme ¬Ė Krankheiten ¬Ė nicht da gel√∂st werden, wo sie ankommen, symptomorientiert, sondern kausal, also da, wo sie herkommen. Dann ist dem Patienten tats√§chlich geholfen. ...


PDF
[73 kB]

Fortbildung

CIRS Berlin: Der aktuelle Fall

Wer ist zuständig?

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 4

Aus der Psychiatrie wird das folgende Ereignis berichtet ... ...


PDF
[132 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 5


PDF
[111 kB]

Nachrichten

Medizinische Kinderschutzhotline bietet Unterst√ľtzung an

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 6

√Ąrztinnen und √Ąrzte sowie anderes medizinisches Fachpersonal k√∂nnen sich jetzt rund um die Uhr unter der kostenfreien Nummer 0800/19 210 00 an die ¬ĄMedizinische Kinderschutzhotline¬ď wenden. ...


PDF
[111 kB]

Nachrichten

Aortendissektion - die unterschätzte Gefahr

Am 19. September 2017 findet weltweit der erste ¬ĄAortic Dissection Awareness Day¬ď statt

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 6

Die akute Typ A-Aortendissektion ist ein lebensbedrohlicher Notfall, trotzdem vergehen selbst nach gesicherter Diagnose teilweise immer noch mehr als sechs Stunden bis zum Beginn der operativen Versorgung. ...


PDF
[68 kB]

Nachrichten

Themenschwerpunkt: ¬ĄErn√§hrung im Alter¬ď

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 7

Glaubt man Statistiken, so spielt das Thema Ern√§hrung h√§ufig nur eine untergeordnete Rolle in unserem Leben, obwohl sie, besonders im Alter, einer der Grundbausteine f√ľr ein m√∂glichst langes, gesundes und aktives Leben ist. ...


PDF
[59 kB]

Nachrichten

Bundesärztekammer hat Richtlinie Hämotherapie novelliert

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 8

Die Bundes√§rztekammer (B√ĄK) hat im Einvernehmen mit dem Paul-Ehrlich-Institut die im Jahr 2005 erstellte und in den Jahren 2007 und 2010 fortgeschriebene H√§motherapie-Richtlinien komplett √ľberarbeitet und auf ihrer Internetseite ver√∂ffentlicht. ...


PDF
[59 kB]

Nachrichten

Jetzt zum 19. Humanitären Kongress anmelden

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 8

Der 19. Humanitäre Kongress findet am 13. und 14. Oktober im Virchow-Klinikum statt. ...


PDF
[57 kB]

Nachrichten

Alles rund um die psychische Gesundheit

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 10

Vom 8. bis 12. Oktober 2017 wird Berlin f√ľr f√ľnf Tage zum internationalen Zentrum der psychischen Gesundheit: Die World Psychiatric Association (WPA) l√§dt in Kooperation mit der deutschen Fachgesellschaft DGPPN zum Weltkongress der Psychiatrie und Psychotherapie nach Berlin ein. ...


PDF
[57 kB]

Nachrichten

Spezialkurse im Strahlenschutz

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 10

zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz nach R√∂ntgenverordnung f√ľr die Anwendungsbereiche Interventionsradiologie und Computertomographie: ...


PDF
[53 kB]

Nachrichten

Leitungswechsel und neue Strukturen

Aus Berliner Krankenh√§usern wurden uns folgende √Ąnderungen gemeldet ...

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 11

Wichernkrankenhaus, Fachkrankenhaus f√ľr Innere Medizin, Geriatrie und Rehabilitation, Gemeinschaftskrankenhaus Havelh√∂he, Krankenhaus Bethel Berlin ...


PDF
[59 kB]

Nachrichten

Fortbildungsreihe ¬Ądigital health¬ď ¬Ė September bis Dezember 2017

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 12

Eine rasant zunehmende Zahl an theoretisch und praktisch verf√ľgbaren digitalen Daten und vernetzten Informationen, weckt die Hoffnung auf eine sch√∂ne neue, optimale Welt der Patientenversorgung. ...


PDF
[48 kB]

Nachrichten

6. Fortbildungskongress der √Ąrztekammer Berlin: Ist ¬Ąmaximale¬ď Medizin optimal?

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 13

Unter dem Stichwort ¬Ąpreventing overdiagnosis¬ď (Vermeidung von √úberdiagnose) wird international diskutiert, wie gute Indikations- und Behandlungsqualit√§t erreicht wird, auch ohne alle diagnostischen und therapeutischen M√∂glichkeiten vollst√§ndig auszusch√∂pfen. ...


PDF
[48 kB]

Nachrichten

Weiterbildungskurs P√§diatrie der √Ąrztekammer Berlin zum Facharzt f√ľr Allgemeinmedizin

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 13

Der Kurs Pädiatrie kann in Verbindung mit einem 6-monatigen Weiterbildungsabschnitt in Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung den lt. Weiterbildungsordnung zu erbringenden Abschnitt in der Kinder- und Jugendmedizin ersetzen und besteht aus folgenden drei Teilen ... ...


PDF
[211 kB]

Titelthema: Es darf gewählt werden

Es darf gewählt werden

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 14 - 23

Am 24. September ist es wieder so weit. Ein neuer Bundestag und damit eine neue Regierung d√ľrfen gew√§hlt werden. Vieles scheint m√∂glich. Neben den aktuell vier vertretenen Parteien m√∂chten die FDP wieder und die AfD erstmals in den Bundestag einziehen. Um den Leserinnen und Lesern eine Wahlhilfe zu geben, hat BERLINER √ĄRZTE die Parteien nach ihren gesundheitspolitischen Positionen befragt. Zu Wort kommen die vier im Bundestag vertretenen Parteien sowie die beiden Parteien, die nach allen aktuellen Umfragen gute Chancen haben, √ľber die 5-Prozent-H√ľrde zu kommen. Nicht nur bei den gro√üen Positionen (B√ľrgerversicherung oder nicht) finden sich durchaus Unterschiede. Viel Spa√ü beim Suchen ... ...


PDF
[110 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen der √Ąrztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 24 - 26


PDF
[112 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Heilberufekammergesetz: Gesetzliche Grundlage der Kammer wird neu geregelt

Interview mit Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) und Kammerspr√§sident Dr. med. G√ľnther Jonitz zum neuen Heilberufekammergesetz.

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 27 - 29

Am 27. Juni wurde das neue Heilberufe­kammergesetz vom Berliner Senat verabschiedet. Im Herbst wird es im Abge­ord­netenhaus behandelt. ...


PDF
[93 kB]

Fortbildung

√úberdiagnosen durch Krebsfr√ľherkennung: Ein komplexes, oft untersch√§tztes Problem

Von Stefan Sauerland und Anne Rummer im Auftrag des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin e.V. (DNEbM ¬Ė www.ebm-netzwerk.de)

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 30 - 31 | Verfasser: Sauerland, Stefan, PD Dr. med.

Wenn ein Patient bei einer Fr√ľherkennungsuntersuchung eine Krebsdiagnose erh√§lt, ist er zuerst ersch√ľttert, aber tr√∂stet sich meist mit dem Gedanken, dass es besser war, den Krebs jetzt in noch fr√ľhem Stadium als sp√§ter in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt zu haben. ...


PDF
[71 kB]

Fortbildung

Prävention des postoperativen Delirs im Ev. Krankenhaus Königin-Elisabeth Herzberge

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 32 - 33 | Verfasser: Kratz, Torsten, Prof. Dr. med.; Diefenbacher, Albert, Prof. Dr. med.

Akute Verwirrtheitszust√§nde (Delirien) sind die h√§ufigste Komplikation der Demenz¬≠erkrankung im Allgemeinkrankenhaus und geh√∂ren zu den h√§ufigsten psychiatrischen Symptombildern im Allgemeinkrankenhaus. Bei mehr als 10 % der √ľber 65-j√§hrigen, die wegen einer somatischen Erkrankung station√§r behandelt werden, wird zus√§tzlich ein Delir diagnostiziert. Zudem entwickeln w√§hrend des Kranken¬≠hausaufenthaltes etwa 15 % ein Delir (Bickel et al. 2008). Insbesondere postoperativ, in Abh√§ngigkeit von der Operation, entwickeln zwischen 20 und 60 % der √ľber 70-j√§hrigen Patienten im Allgemeinkrankenhaus ein Delir (Fong et al. 2009). ...


PDF
[65 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

Das Leid mit den Leitlinien

Tagung von Transparency International, MEZIS und Leitlinienwatch in der √Ąrzte¬≠kammer Berlin zu Interessenkonflikten bei der Erstellung medizinischer Handlungs¬≠empfehlungen

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 34 - 35 | Verfasser: M√ľller-Lissner, Adelheid

Eine Koalition gegen Korruption zu bilden: Das ist der erkl√§rte Auftrag von Transparency International e.V. Deutschland. Da schockiert es schon ein wenig, wenn der Verein ¬Ė zusammen mit MEZIS (¬ĄMein Essen zahl ich selbst¬ď), leitlinienwatch.de und der √Ąrztekammer Berlin ¬Ė zu einer Veranstaltung √ľber medizinische Leitlinien einl√§dt. ...


PDF
[75 kB]

Berufs- und Gesundheitspolitik

In memoriam Tilo Schramm

Berliner Ärzte: Ausgabe 9/2017, S. 36 | Verfasser: Nowak, Christian, Dr.; Bender, Erhard, Dr.; W√ľnscher, Volkmar, Dr.

Professor Dr. rer. nat. habil. Tilo Schramm wurde am 29.11.1932 in Alt Weida, bei Riesa geboren, am 5.6.2017 ist er in Berlin-Pankow gestorben. Nach den Wirren der Kriegs- und Nachkriegs­zeit machte er sein Abitur an der Max-Planck-Oberschule in Riesa und schloss 1956 ein Studium der Biologie mit dem Diplom an der Universität zu Leipzig ab. ...