Das Ärzteblatt »BERLINER ÄRZTE« ist die offizielle Zeitschrift der Ärztekammer Berlin, Körperschaft des öfftl. Rechts



Aktuelle Ausgabe

Berliner Ärzte

Juni 2017

Alle Rechte am Titelbild©: SEHSTERN Grafik-Design.


PDF
[93 kB]

Editorial

Der Bedarf der Kammermitglieder im Mittelpunkt

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 3 | Verfasser: Held, Regine, Dr.

Am 5. April 2017 wurde ich von der Delegiertenversammlung zur Vizepräsidentin der Ärztekammer Berlin gewählt. ...


PDF
[37 kB]

British Medical Journal

Evidenz legt nahe: Neutrale Zigarettenpackungen könnten die Zahl der Raucher reduzieren

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 4 | Verfasser: Wise, Jacqui

Standardisierte Zigarettenverpackungen könnten die Zahl der Raucher reduzieren – zu diesem Schluss kommt eine Cochrane-Übersichtsarbeit. ...


PDF
[96 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 5


PDF
[106 kB]

Aktuell

Hautkrebs durch natürliche UV-Strahlung - Eine Berufskrankheit im Rentenalter

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 6

Die Berufskrankheit (BK) Nr. 5103 „Plattenepithelkarzinome oder multiple aktinische Keratosen der Haut durch natürliche UV-Strahlung“ wurde zum 1. Januar 2015 in die Liste der Berufskrankheiten aufgenommen. ...


PDF
[106 kB]

Nachrichten

Treffen der Studienabgänger von 1967 an der Universität Leipzig 2017

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 7

Am 2. Oktober findet traditionell das Studienjahrestreffen der Universität Leipzig statt. ...


PDF
[172 kB]

Nachrichten

Ethik-Tagung „Die Vision vom gesunden Menschen“

EBB Alt Rehse

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 8

Die 4. Ethik-Tagung der Erinnerungs-, Bildungs- und Begegnungsstätte Alt Rehse (Mecklenburg-Vorpommern) findet am 9. und 10. Juni 2017 unter dem Titel „Die Vision vom gesunden Menschen – Zum Diskurs über Prädiktion und Gentherapie“ statt. ...


PDF
[65 kB]

Nachrichten

Ärzte für Leichenschaudienst gesucht

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 9

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin unterhält im Rahmen des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes den organisierten Leichenschaudienst. ...


PDF
[65 kB]

Nachrichten

Leitungswechsel und neue Strukturen

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 9

Aus Berliner Krankenhäusern wurden uns folgende Änderungen gemeldet: Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Medical Park Berlin Humboldtmühle ...


PDF
[130 kB]

Nachrichten

Seelische Gesundheit bei Kindern und Jugendlichen mit Intelligenzminderung

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 10

Aus kinder- und jugendpsychiatrischer Sicht müssen Kinder und Jugendliche mit Intelligenzminderung als eine „Hochrisikogruppe“ für schwerwiegende Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen wahrgenommen werden. ...


PDF
[130 kB]

Nachrichten

Vom Herkommen zum Ankommen – Herausforderungen der psychosozialen Versorgung Geflüchteter in Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 10

Bei der psychosozialen Versorgung Geflüchteter setzt Berlin zunehmend auf die Sicherstellung einer nachhaltigen psychosozialen Versorgung, nachdem die Phase der improvisierten Notversorgung in Massenunterkünften abgeschlossen wurde. ...


PDF
[81 kB]

Nachrichten

Transparency International: „Medizinische Leitlinien – Qualität und Unabhängigkeit sichern“

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 11

Transparency International Deutschland e.V. veranstaltet mit Unterstützung der Ärztekammer Berlin am 1. Juli 2017 eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Medizinische Leitlinien – Qualität und Unabhängigkeit sichern“. ...


PDF
[81 kB]

Nachrichten

Ärztliche Mitteilungspflicht: Bundestag stärkt informationelles Selbstbestimmungsrecht

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 11

Wie S.I.G.N.A.L. e.V. mitteilte, hat der Bundestag die ärztliche Mitteilungspflicht an Krankenkassen für Fälle physischer und psychischer Misshandlung und sexueller Gewalt gegen Erwachsene aufgehoben bzw. an die Einwilligung der Patientin/des Patienten gebunden. ...


PDF
[142 kB]

Nachrichten

Hauptstadtkongress: »Hier treffen Experten und Praktiker aufeinander«

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 12 - 13

Beim Hauptstadtforum Gesundheitspolitik, dem Dach des Hauptstadtkongresses (20. bis 22. Juni 2017), werden die aktuellen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen diskutiert. Hier kommen die Teilnehmer des Managementkongresses Krankenhaus Klinik Rehabilitation, des Deutschen Pflegekongresses und des Deutschen Ärzteforums zusammen, die alle freien Zutritt zum Hauptstadtforum Gesundheitspolitik haben. Wir sprachen mit dem ärztlichen Leiter des Deutschen Ärzteforums, Professor Dr. Axel Ekkernkamp. ...


PDF
[209 kB]

Nachrichten

40 Jahre Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 14

Auf eine 40-jährige, erfolgreiche Tätigkeit kann die Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern zurückblicken. ...


PDF
[209 kB]

Nachrichten

Ärztekammer Berlin auf der Messe Gesundheit als Beruf

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 14

Die Ärztekammer Berlin hat sich auch in diesem Jahr wieder auf der Messe „Gesundheit als Beruf“ in der Urania Berlin präsentiert. ...


PDF
[209 kB]

Nachrichten

Informationsveranstaltung zu medizinischem Cannabis verschoben

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 14

Die für Juni geplante Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Verordnung von medizinischem Cannabis“ der Ärztekammer Berlin muss aus organisatorischen Gründen leider in den Herbst verschoben werden. ...


PDF
[406 kB]

Nachrichten

6. Fortbildungskongress der Ärztekammer Berlin: Ist „maximale“ Medizin optimal?

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 15

Unter dem Stichwort „preventing overdiagnosis“ (Vermeidung von Überdiagnose) wird international diskutiert, wie gute Indikations- und Behandlungsqualität erreicht wird, auch ohne alle diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten vollständig auszuschöpfen. ...


PDF
[222 kB]

Titelthema: Qualitätssicherung aus ärztlicher Hand

Qualitätssicherung aus ärztlicher Hand

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 16 - 22

Im Zentrum ärztlichen Handelns stehen das Wohl des Patienten und die Qualität der Patientenbehandlung. Das ist unser ureigenes ärztliches Selbstverständnis. Seit jedoch die Politik das Thema Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement und Qualitätswettbewerb für sich entdeckt hat, müssen wir uns – neben der eigentlichen Qualität im Behandlungsprozess – vermehrt damit auseinandersetzen, welche politischen Vorstellungen zum Thema Qualität und Rechenschaftspflicht gerade en vogue sind und wie sie in gesetzgeberischen Aktivitäten ihren Ausdruck finden. ...


PDF
[104 kB]

Titelthema: Qualitätssicherung aus ärztlicher Hand

Netzwerk CIRS Berlin

Gemeinsam aus Fehlern lernen

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 17 - 18

Der Werdegang des Netzwerks CIRS Berlin lässt sich mit Fug und Recht als Erfolgsgeschichte bezeichnen. 2008 als Pilotprojekt mit 14 Krankenhäusern gestartet, sind an dem regionalen, einrichtungsübergreifenden Berichts- und Lernsystem mittlerweile 31 Berliner Krankenhäuser von 19 Krankenhausträgern beteiligt; hinzu kommen noch vier Krankenhäuser im Land Brandenburg. ...


PDF
[82 kB]

Titelthema: Qualitätssicherung aus ärztlicher Hand

Berlin-Brandenburger Herzinfarktregister e.V.

Erfolgreich für eine bessere Herzinfarktversorgung

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 19 - 20

Ein weiteres Erfolgsprojekt unter aktiver Teilnahme der Ärztekammer Berlin ist das Berlin-Brandenburger Herzinfarktregister e.V. (B2HIR). Der eine oder andere wird vielleicht über den Namen stolpern, denn seit seiner Gründung im Jahr 2000 führte das Register nur „Berlin“ im Namen. ...


PDF
[93 kB]

Titelthema: Qualitätssicherung aus ärztlicher Hand

Berliner Schlaganfallregister

Qualitätssicherung in der Schlaganfalltherapie

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 20 - 21

Auch in der Schlaganfallbehandlung hat sich durch einen freiwilligen Zusammenschluss von an der Versorgung beteiligten Einrichtungen in Berlin ein erfolgreiches Netzwerk entwickelt. ...


PDF
[90 kB]

Titelthema: Qualitätssicherung aus ärztlicher Hand

Peer Review-Verfahren

Von Kollegen lernen

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 21 - 22

Wenn es um Freiwilligkeit und einen kollegialen ärztlichen Austausch auf Augenhöhe geht, spielt das Peer Review- Verfahren eine immer größere Rolle. ...


PDF
[122 kB]

Fortbildung

Veranstaltungen der Ärztekammer Berlin

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 23 - 25


PDF
[108 kB]

Berufspolitik

Interview mit dem Augenarzt Dr. Elmar Wille

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 26 - 27 | Verfasser: „Nur durch die Übernahme von Verantwortung können wir Einfluss ausüben“


PDF
[61 kB]

Personalien

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Bestandene Facharztprüfungen Januar und März und April 2017

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 28 - 29


PDF
[54 kB]

Personalien

In Memoriam Konrad Lisse

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 30 | Verfasser: Blöchle, Matthias, Dr. med.

Bereits im November 2015 ist Prof. Dr. med. Konrad Lisse nach kurzer schwerer Krankheit von uns gegangen. ...


PDF
[56 kB]

Personalien

Zum Gedenken an Ingeborg Rapoport

Berliner Ärzte: Ausgabe 6/2017, S. 31 | Verfasser: Wauer, Roland, Prof. Dr. med.

Am 23. März 2017 starb im Alter von 104 Jahren die Kinderärztin Frau Dr. med. habil. Ingeborg Syllm-Rapoport (MD), Nestorin der deutschen Neonatologie – erste Ordinaria für Kinderheilkunde unter besonderer Berücksichtigung der Neona­tologie 1969. ...